Zwischen Tiefkühlerbsen und Zaungespräch

Was eigentlich als Übergangslösung gedacht war, hat sich für den Verkaufsfahrer Torsten Huhnholz als Traumjob erwiesen. Seit April 2001 arbeitet er für die Prenzlauer Filiale der Firma Bofrost und hat seinen Kundenstamm inzwischen auf 1160 Kunden erweitert. Jeder Kunde wird einmal im Monat besucht. Huhnholz fährt täglich bis zu 240 …

Tante Emma auf Rädern

Am 30. November 2011 beendete der „Stop Shop“ in der Magdeburger Börde seine letzte Saison. Bis dahin versorgte der rollende Familienbetrieb haupsächlich ältere Leute in 53 Ortschaften regelmäßig mit Frisch- und Backwaren, Konserven und Drogerieartikeln. Angefangen hatte alles vor 20 Jahren mit einer fixen Idee. Heidrun Rosenberg und ihr Mann …

Die letzten Fischer Gothmunds

In dem kleinen Lübecker Stadtteil Gothmund scheint die Zeit stehen geblieben. Hier findet man die letzten Fischer Lübecks. Während andere Fischer überall im Land aufgrund strenger Fangquoten mit dem Überleben kämpfen, gelten für die Fischer Gothmunds uralte autonome Fangrechte auf der Trave. Rund um die Uhr wird die Trave befischt. …

Trabrennbahn Mariendorf

  Die Pferdesportanlage im Süden Berlins wurde schon 1913 eröffnet und war in den 20er Jahren eine der schönsten und glanzvollsten Rennbahnen in ganz Deutschland. Viel ist vom alten Glanz nicht geblieben – der Sport verarmt, es gibt kaum noch Berufsreiter und an den meisten Wintertagen tragen die Wettenden Parkas …